Ein „Supermama-Kit“ ist individuell und leicht selbst gemacht

 

(djd). Hallo Baby: Die Freude ist immer wieder groß, wenn es Zuwachs im Familien- oder Freundeskreis gibt. Doch stellt sich auch schnell die Frage: Was schenken? Die Auswahl von Strampler über Kuscheltier bis hin zur Windeltorte ist groß. Eine besonders schöne und gleichzeitig persönliche Idee ist ein individuell gestaltetes „Supermama-Kit“. Es enthält alles, was frischgebackene Mamas so brauchen, um vor allem zu Beginn die meist kurzen Auszeiten für sich zu genießen. Aber nicht nur zur Geburt ist das Kit ein schönes Geschenk: Auch Mütter, die täglich mit Kindern den Familienalltag meistern und eine Auszeit gut gebrauchen können, freuen sich über die Aufmerksamkeit.

 

Supermama-Kit
Ein individuell gestaltetes „Supermama-Kit“ ist eine besonders schöne und gleichzeitig persönliche Geschenk-Idee für frischgebackene und langjährige Mütter.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Das „Supermama-Kit“ gestalten

*
Die Basis des „Supermama-Kits“ bildet eine individuell bemalte Schachtel. Um diese zu gestalten, eignen sich beispielsweise die Pintor Kreativmarker* von Pilot besonders gut. Dank ihrer robusten Spitze können sie auf nahezu jedem Untergrund genutzt werden und lassen so freie Wahl beim Material für die Schachtel. Wer sich nicht gleich traut, die Box aus Pappe, Holz oder Filzstoff frei Hand zu bemalen, kann auch Vorlagen zu Hilfe nehmen. Deko-Schablonen mit Zahlen, Buchstaben und jeder Menge Mustern gibt es zum Beispiel im DIY-Set unter www.pilotpen.de**. So wird aus einer schlichten Schachtel im Handumdrehen ein dekorativer und besonders persönlicher Hingucker.

 

Supermama-Kit
Mithilfe von Schablonen lassen sich individuelle Motive ganz einfach auf die Schachtel und Inhalte malen.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Individuelle Ideen für Geschenk-Inhalte

Ist die Box fertig, kommt dort alles hinein, was eine (frischgebackene) Mama gebrauchen kann. Das können neben kleinen Energie-Snacks oder (Still-)Tees beispielsweise Körperpflegeprodukte wie ein selbst gemachtes Peeling, Öle oder eine Hautlotion sein. Auch Gutscheine für Hilfe im Haushalt, zum Essen kochen, Wäsche waschen, Einkaufen oder die Kinderbetreuung sind hilfreiche Geschenke. Eine Duftkerze für ein entspanntes Bad, die Lieblings-Zeitschriften oder eine extra bequeme Schlafmaske runden das Gesamtpaket dann ab. Wer besonders kreativ ist, kann zudem einige der Schachtel-Inhalte individualisieren: Mit den Pintor Kreativmarkern von Pilot lassen sich beispielsweise auch kleine Glasdosen – in denen vielleicht das Peeling oder Öl steckt – verzieren, Teebeutel-Schildchen mit eigenen Sprüchen kreieren oder eine Kerze mit einem schönen Lettering beschriften. So wird das „Supermama-Kit“ zu einem ganz persönlichen Geschenk von Herzen, das garantiert nicht nur einmal ein Lächeln ins Gesicht der gestressten Mama zaubert.

 

Supermama-Kit
Mit den richtigen Stiften kann das „Supermama-Kit“ individuell und aus unterschiedlichsten Materialien gestaltet werden.
Foto: djd/Pilot Pen

 

*
Hallo Baby: Die Freude ist groß, wenn es Zuwachs im Familien- oder Freundeskreis gibt. Eine besondere Geschenk-Idee ist ein individuell gestaltetes „Supermama-Kit“. Es enthält alles, was Mamas so brauchen, um meist kurze Auszeiten für sich zu genießen. Die Basis des „Supermama-Kits“ bildet eine Schachtel, die beispielsweise mit den Pintor Kreativmarkern* von Pilot individuell bemalt wird. Dank ihrer robusten Spitze können die Stifte auf fast jedem Untergrund genutzt werden und lassen so freie Wahl beim Material. Deko-Schablonen mit Zahlen, Buchstaben oder Mustern, die es zum Beispiel unter www.pilotpen.de** gibt, helfen dabei, kreativ zu sein. In die fertige Box kommen Snacks, Tees, Körperpflegeprodukte, Duftkerzen, Zeitschriften, Schlafmasken oder Gutscheine für Hilfe im Haushalt.