Mit selbst gemachten Verpackungen Präsenten eine persönliche Note verleihen

 

(djd). Adventskalender, Kekse backen, Tannenduft, Glühwein – es gibt viele Dinge, die die Weihnachtszeit besonders machen. Auch kleine Geschenke als Dankeschön oder nette Geste für Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen gehören dazu. Statt diese klassisch in Papier oder Zellophan zu verpacken, lohnt es sich, nach nachhaltigeren Alternativen zu suchen. Ein selbst gestalteter Geschenk- und Plätzchenbeutel aus Stoff verleiht dem Präsent nicht nur eine persönliche Note, sondern kann jedes Jahr wiederverwendet werden. Unser Basteltipp für Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel:

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Selbst gestaltete Beutel sind praktisch, um Geschenke und Plätzchen zu verpacken. Und das Beste: Man kann sie wiederverwenden.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Das benötigte Material

*
Um die Geschenk- und Plätzchenbeutel zu basteln, braucht man zunächst weiße oder naturfarbene Stoffbeutel aus Baumwolle in einer beliebigen Größe – für kleinere Geschenke zum Beispiel Beutel mit einer Größe von etwa 14 auf 20 Zentimetern. Zum Bemalen eignen sich Stifte wie die Pintor Marker von Pilot, da sie mit ihrer robusten Spitze auf nahezu jedem Untergrund haften. Zudem gibt es sie in 30 verschiedenen Farben: Von weihnachtlich-klassisch wie Rot und Gold bis hin zu knalligen Farben und Pastelltönen* für trendige Weihnachtslooks ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer die Beutel nicht frei mit der Hand bemalen möchte, findet Vorlagen für weihnachtliche Motive zum Ausdrucken unter pilotpen.de/diy-tutorial**. Hierfür sollte man noch eine Schere bereitlegen.

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Schritt 1: Zuerst die Vorlage – in diesem Fall ein Lebkuchenmännchen – grob ausschneiden.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Schritt 2: Die Vorlage in den Beutel stecken, sodass man die Linien durchsieht.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Anleitung: Stoffbeutel mit Lebkuchenmännchen

Für Geschenk- und Plätzchenbeutel mit Lebkuchenmännchenmotiv schneidet man zunächst die Vorlage so zurecht, dass sie in den Stoffbeutel passt. Danach wird sie in den Beutel geschoben und gegebenenfalls mit einer Büroklammer oder Stecknadel fixiert. Die Vorlage sollte durch den Beutel zu sehen sein, sodass die Konturen des Männchens zum Beispiel mit dem braunen Pintor Marker in Strichstärke M nachgezeichnet und anschließend ausgemalt werden können. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, geht es an die Verzierung: Hierfür mit einem weißen Marker in feiner Strichstärke wellenförmige Zuckergusslinien aufmalen. Danach Details wie Augen, Mund und Knopfleiste in weißer und schwarzer Farbe aufzeichnen und nach Geschmack mit bunten Farben weitere Highlights ergänzen. Um die Kreation dauerhaft zu fixieren, die Beutel nach dem Trocknen auf links drehen und die Motive mit viel Dampf einbügeln. Fertig sind die wiederverwendbaren und nachhaltigen Lebkuchenmännchenbeutel für kleine Geschenke, Plätzchen und vieles mehr.

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Schritt 3: Mit einem braunen Marker die Linien nachziehen und anschließend das Lebkuchenmännchen ausmalen.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel

*
Statt kleine Geschenke klassisch in Papier oder Zellophan zu verpacken, kann man selbst gestaltete nachhaltige Stoffbeutel nutzen. Hierfür ein Lebkuchenmännchenmotiv, das es unter www.pilotpen.de/diy-tutorial** gibt, ausschneiden und in einen weißen oder naturfarbenen Stoffbeutel (ca. 14 x 20cm groß) schieben. Die durchscheinenden Konturen zum Beispiel mit einem braunen Pintor Marker von Pilot in Strichstärke M nachzeichnen und anschließend ausmalen. Ist die Grundierung trocken, malt man mit einem weißen Marker in feiner Strichstärke wellenförmige Zuckergusslinien auf. Danach folgen Augen, Mund und Knopfleiste in weißer und schwarzer Farbe. Um die Kreation dauerhaft zu fixieren, die Beutel nach dem Trocknen auf links drehen und die Motive mit viel Dampf einbügeln.

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Schritt 4: Mit einem weißen Marker die Wellenlinien am Rand und die Knöpfe zeichnen.
Foto: djd/Pilot Pen

 

Nachhaltige Geschenk- und Plätzchenbeutel
Schritt 5: Mit einem Marker in Schwarz wird dem Männchen der letzte Schliff verliehen.
Foto: djd/Pilot Pen